Keramikrestaurierung

Dipl.-Ing. (FH) Restaurator Stefan Drescher

Keramikrestaurierung header image 2

Restaurierung einer Dresdener Königsvase – Teil I

März 9th, 2011 · Keine Kommentare

Erhaltung eines erlesenen Prunk-Porzellans im Barockstil

Vor einiger Zeit begann ich mit der Restaurierung dieses besonderen Objektes und möchte an dieser Stelle über den Fortgang der Arbeiten berichten.

Das erste Stück der Ausformung dieses Prunk-Porzellans wurde 1889 vom Hause der Wettiner dem König verehrt. Bei dem vorliegenden Stück handelt es sich um eine spätere Reproduktion, die sich besonders durch ihren mit Durchbruchdesign ausgeführten Fuß von den meisten späteren Ausformungen unterscheidet.

Zustand vor der Restaurierung

  • Starke Verunreinigungen – teilweise durch Ruß – sind wahrscheinlich Ursache einer unzweckmäßigen Lagerung des Objektes.
  • Am gesamten Stück (Untersetzer, Fuß, Vasenkörper und Deckel wurden wenige Fehlstellen am dekorativen Blumenbelag festgestellt.
  • An einem Putto des Deckels fehlt ein Daumen und ein Flügel.
  • Die Montage von Fuß und Vasenkörper ist etwas gelockert und bedarf einer Erneuerung.
  • Der Fuß ist geklebt.

"Dresdener Königsvase" - von rechts"Dresdner Königsvase"

"Dresdener Königsvase" - von links"Dresdener Königsvase"

Tags: Königsvase · Restaurierungstechnik

0 Antworten bis jetzt ↓

  • Es gibt keine Kommentare bis jetzt... schreibe Deinen Kommentar!

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.